Verkehrsrecht in Kassel: Rechtsanwalt & Fachanwalt André Mosler

 

Kontakt:

Rechtsanwalt André Mosler

Rechtsanwalt André Mosler

Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Landgraf-Karl-Straße 39,
34131 Kassel
Telefon: 0561-43077844
E-Mail: info@rechtsanwalt-mosler.de
Fax: 0661-48026510


 

Kompetenz in Fragen zum Verkehrsrecht rund um Kassel

 

Verkehrsrecht ist ein komplexes Rechtsgebiet, das mehrere Teilbereiche des öffentlichen und privaten Rechts umfasst, darunter das Verkehrszivilrecht, das Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, das Verkehrsstrafrecht, das Verkehrsverwaltungsrecht sowie das Versicherungsrecht. Um Fragen und Rechtsstreitigkeiten bei all diesen Belangen kümmert sich Fachanwalt André Mosler aus Fulda. Seit 2004 übt er seine Tätigkeit aus und vertritt seine Mandanten vor allen Amts-, Landes- und Oberlandesgerichten bundesweit. André Mosler ist zudem Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Versicherungsrecht und Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins. Die Kanzlei ist durch eine Zweigstelle neben Fulda ebenso in Kassel vertreten.

 

Ihr (Verkehrs-)Recht zählt

Verkehrsrecht: Justitia wacht über das Recht!Nach einem Unfall oder einem Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung geht es oft sehr schnell zu. Da bleibt Ihnen in aller Regel nicht die Zeit, um besonnen zu handeln oder wohlüberlegt mit den anderen am Geschehen Beteiligten über Ihre jeweiligen Rechte und Pflichten zu diskutieren. Ist man erst einmal mit der Polizei konfrontiert oder tritt ein Unfallbeteiligter besonders aggressiv auf, neigt man dazu, widerspruchslos in Ausgleichsforderungen einzuwilligen bzw. Bußgelder und sonstige Bescheide zu akzeptieren. Ein kleiner Überblick über Ihre Handlungsmöglichkeiten hilft an dieser Stelle weiter und im Allgemeinen die Maxime, dass nur Ihr Fachanwalt Ihre Rechte schützen und deren Wahrung durchsetzen kann.
Bei einer Verkehrskontrolle durch die Polizei sind Sie beispielsweise nicht dazu verpflichtet, einem Koordinationstest oder einer Blutprobe zuzustimmen. Die letztere müssen Sie zwar erdulden, können Ihre Verweigerung der Zustimmung aber schriftlich festhalten lassen. Hier gilt, dass Sie nicht den Anordnungen der Polizei Folge leisten müssen, sondern jegliche Äußerungen zu den gestellten Vorwürfen über Ihren Fachanwalt vornehmen lassen können.

Bußgelder bei Geschwindigkeitsübertretung, die Eintragung von Punkten beim Kraftfahrt-Bundesamt sowie drohende Fahrverbote – all dies kann die rechtliche Folge von fehlerhaftem Verhalten im Straßenverkehr sein. Das rechtmäßige Ahnden und das Überprüfen auf Fehlerhaftigkeit von Messfotos und Geschwindigkeitsauswertungen sind ein weiteres Spezialfachgebiet von Verkehrsrechtanwalt André Mosler. Er unterstützt Sie durch Akteneinsicht bei der zuständigen Behörde und zwecks Vermeidung von Sanktionen auch bei Verstößen, die Ihnen in Österreich unterlaufen sein könnten.
Bei Unfällen kommt es auf schnelle Hilfe an, für Sie, Ihre Begleitpersonen und Ihr Fahrzeug. Vielfach wird übereilt vorgegangen und das Gegenschreiben der Versicherung des Unfallpartners akzeptiert. André Mosler hilft Ihnen bei der Regulierung der Ansprüche auf Schmerzensgeld, Schadensersatz und bei den Modalitäten zur Übernahme von Anwalts- und Gerichtskosten.

 

Kompetente Beratung im Verkehrsrecht schützt vor Schäden

 

Ebenso komplex wie die einzelnen Aspekte des Verkehrsrechts können die Folgen eines aufgetretenen Problems im Zusammenhang mit den weiter oben beschriebenen Fällen ausfallen. Fachanwalt André Mosler setzt sein Fachwissen ein, um Sie zu vertreten und Ihre Ansprüche interessengerecht durchzusetzen.

Eine persönliche Beratung durch den Anwalt schafft Vertrauen und Sicherheit, die ein Telefongespräch mit der Versicherungshotline in der Regel nicht erbringen kann. Außerdem besitzt nur Ihr Fachanwalt das alleinige Vertretungsrecht gegenüber anderen in den Unfall verwickelten juristischen Personen und kann die Ausmaße Ihrer Forderungen sachgemäß und unabhängig beurteilen. Darunter fallen oft Aspekte, die einem selbst im direkten „Nachher“ nicht in den Sinn kommen, wie etwa alle mit dem Sachschaden zusammenhängenden Folgen (Mietwagenkosten) oder die Folgen eines Personenschadens (Verdienstausfall).

Auch wenn es darum geht, wieder in den Besitz Ihres Führerscheins zu gelangen, vertritt André Mosler Ihre Interessen, sollte von Ihnen die Vorlage eines fachärztlichen Gutachtens angefordert oder eine medizinisch psychologische Untersuchung anberaumt worden sein. Hier geht es nicht nur um juristische Tipps, wie Sie sich während der Sperrfrist auf die MPU vorbereiten können, sondern auch um die Überprüfung, ob diese anhand der bewiesenen Tatbestände rechtens ist und wie die optimale zeitliche Lösung für das Wiedererlangen der Fahrerlaubnis für Sie individuell aussehen könnte. Ihr Fachanwalt hält dabei Rücksprache mit der zuständigen Führerscheinstelle, überprüft die aktuelle Gesetzeslage hinsichtlich Ihres Falls und sucht nach Gerichtsurteilen, die auch für Ihre ganz persönliche Sachlage greifen.

Artikel zum Pferderecht

Pferderecht

Auf unserer Übersichtsseite zum Pferderecht finden Sie die Beiträge unserer Autoren rund um Fragen der Haftung, Pferde im Straßenverkehr und viele weitere Themen.

Artikel zum Pferdepensionsrecht

Pferdepensionsrecht

Auf der Seite zum Pferdepensionsrecht finden Sie Beiträge zu Fragen der Haftung der Stallbesitzer, zu Einstellerverträgen und weitere Themen.

Artikel zum Pferdekaufrecht

Pferdekaufrecht

Auf unserer Übersichtsseite zum Pferdekaufrecht finden Sie die rechtlichen Beiträge zum Pferdekauf: Gewährleistungsfragen, Rücktritt vom Kaufvertrag und mehr.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.