Fotobuch


Ein eigenes Pferdefotobuch gestalten

Das Fotobuch bietet eine Vielzahl von Möglicheiten und beschränkt sich nicht nur darauf, ein Fotobuch von der Reise, der Geburt des eigenen Kindes oder aber der Hochzeit anzulegen. Vielmehr ist das Fotobuch ein Allrounder, das sich hervorragend als Geschenk eignet. Wer sich aktuell über Fotobuch Testergebnisse für 2013 /2014 informieren möchte, findet auch www.fotobuchmagazin.de kostenlos eine sehr gute Übersicht über viele Fotobuch Anbieter. Die Berichte zu den Anbietern können einzeln aufgerufen werden, oder aber eine Gesamtübersicht mit den Ergebnissen kompakt in der rechten navigation aufgerufen werden. Dort finden sich auch viele gute Video Tutorials, Informationen rund um die verschiedenen Anbieter und Preistabellen.

Beispiel für ein selbst gestaltetes Pferdefotobuch

Beispiel für ein selbst gestaltetes Pferdefotobuch

 

So ist es einfach möglich, mit eigenen Grafiken ein Kinderfotobuch zugestalten und mit der Fotobuchsoftware der Anbieter Texte wie gewünscht hinzuzufügen. Eine andere sehr gute Idee ist die eigene Gestaltung von einem Kochbuch, das man mit eigenen Fotos illustriert und die Rezepte einfach mit den Textbausteinen hinzufügt.

Auch im gewerblichen Bereich ist der Einsatz von einem Fotoalbum denkbar: Beispielsweise als Immobilienexposé für besonders hochwertige Objekte oder aber auch Produktkatalogen, die an besonders bedeutsame Kunden in geringen Auflagen verschickt werden. Dies würde sich unter anderem für Stammkunden im Hochpreissegment wie für Designerware anbieten.

 

Die Fotobuchsoftware

Die Fotobuchsoftware der Anbieter gibt es meistens als ein zu downloadendes Programm, manche Anbieter setzen auf einen reinen Online Editor, andere bieten beides an. Die Vor- und Nachteile der jeweiligen Systeme liegen sicherlich im Auge des Betrachters. Die fest installierbare Software kann natürlich unabhängig vom Internet genutzt werden und bieten nicht selten wesentlich mehr Features als die reinen Online Tools. Darüber hinaus haben sicherlich viele Menschen gerne stets Verfügung über das Programm und das fertige Fotobuch gespeichert auf der eigenen Festplatte. Einen aktuellen Fotobuchbn Software Test kann man sich im Moment auf der oben verlinkten Webseite kostenlos anschauen. Dort werden rund 8 Anbieter Produkte auf Herz und Nieren getestet.

Eine weitere Möglichkeit sind die Fotobuchdesignvorlagen der Anbieter, die man in der Regel kostenlos verwenden darf. Templates und Designvorlagen gibt es für viele Anlässe, wie zum Beispiel für die Hochzeit, zur Geburt aber auch viele Templates für Reise und Städtereise (beispielsweise der Anbieter IKONA hält hier eine riesen Auswahl an Vorlagen bereit).

Diese Designvorlagen können einfach mit eigenen Fotos gefüllt werden und auch mit Texten versehen werden. Wer also gerne etwas Zeit bei der Gestaltung seines Fotobuchs sparen möchte oder aber selbst nicht so kreativ ist, für den sind Die Vorlagen eine prima Möglichkeit, schnell ein sehr schönes Fotobuch zu gestalten.

 

Gestalten lassen

Ein Fotoalbum kann man auch professionell gestalten lassen – beispielsweise der Fotobuch Anbieter Albumdruck bietet die Möglichkeit, einen professeionellen Designservice zu nutzen – dieser wird auch auf fotobuch-anbieter.com ausführlich vorgestellt. Auch viele Fotografen bieten zusätzlich zu Ihrem Fotoservice an, mit den erstellen Fotos ein Fotoalbum zu machen. Meistens kommt bei Fotografen das bekannte Photoshop oder aber auch InDesign aus dem Hause Adobe zum Einsatz. Das fertige Fotobuch kann dann direkt aus dem PDF Format bei einem der vielen Anbieter produziert werden, die einen PDF Druckservice anbieten (beispielsweise Saal Digital).

Der Service bei Fotografen kostet natürlich auch einiges – dafür erhält der Kunde aber auch ein absolut professionell erstelltes Unikat mit seinen Bildern und Texten. Eine gute Übersicht, wie man ein solches Buch, das beispielsweise mit InDesign aber auch mit Poiwerpoint oder Word erstellt worden ist, einfach selbst online zu einem Buch konfigurieren kann, gibt es auch bei www.fotobuchmagazin.de – das Testmagazin stellt dort den Dienst viaprinto vor, bei dem es sehr einfach ist, eigene PDF Vorlagen hochzuladen und gleich onlien selbst zu dem gewünschten Fotobuch zu konvertieren – weitere aktuelle Informationen und eine ausführliche Tabelle, welcher Anbieter einen PDF Upload ermöglicht, gibt es unter diesem…

In der Tabelle zu den PDF Services der Fotobuchanbieter wird ersichtlich, dass immer mehr hersteller diese Option für Ihre Profikunden anbieten. In der Tabelle wird ferne aufgelistet, welche Anbieter Online Gestalter bietet, Linux unterstützt oder mit Apple Systemen arbeiten kann.

 

Tipps in der Übersicht

 

  • Die Fotobuchsoftware ist immer kostenlos.
  • Es ist möglich, ein Album mit Photoshop zu gestalten und über einen PDF Druckservice fertigen zu lassen (Beispiele: CEWE, Saal Digital, Pixum u.a.).
  • Fotobuchgutscheine für Neukunden gibt es immer, schaut einfach unter unter unserem Linktipp nach.
  • Manche Anbieter ermöglichen es, das Fotoalbum in einer Filiale oder bei einem Handelspartner abzuholen. Weitere sehr gute Information dazu könnt Ihr der Webseite www.fotobuchmagazin.de
  • Viele Anbieter bieten kostenlos Designvorlagen und Templates für ein Buch wie zur Geburt, Reise oder Hochzeit (Sehr gutes Beispiel wäre hier Ikona).
  • Manche Anbieter bieten an, das Buch nicht nur zu drucken, sondern auf echtem Fotopapier auszubelichten (Echtfotobuch). Die Preise sind relativ hoch, dafür ist die Qualität unschlagbar.

 

Die Tipps bieten in Kürze einen kleinen Überblick rund um das beliebte Fotoalbum. Auf den obig verlinkten Seiten bekommt Ihr noch viel mehr sehr gute und interessante Tipps wie zum Beispiel zur Gestaltung oder zu den Möglichkeiten, wie man ein paar Euro sparen kann.

 

Versandkosten sparen

Eine gute Möglichkeit auch unabhängig von einem Fotobuchgutschein dauerhaft bei der Bestellung von seinem Buch zu sparen, ist es, die Versandkosten zu sparen. Anbieter wie CEWE oder Photodose machen es möglich, das fertige Buch in einer Filiale oder direkt bei einem Handelspartner wie DM, Real oder Müller (CEWE) vor Ort abzuholen. Damit spart man rund 5 € Versandkosten.

 

Video Tutorial: Ein Fotobuch mit Albelli gestalten

Diese nette Video zeigt am Beispiel von albelli die Fotobucherstellung. Seit einigen Wochen ist es nun auch möglich, bei Albelli ein Fotobuch mit Leporellobindung zu erstellen – diese besondere Bindung ist sonst fast ausschließlich nur bei Echtfotobuchanbietern wie beispielsweise Saal Digital oder auch dem Echtfotobuch Anbieter mit Liefergarantie innerhalb von 24 – FotobuchExpress24 – zu bekommen. Die Lieferung von einem Fotobuch mit Leporellobindung ist deshalb in 24 Stunden möglich, weil diese Bindung im Gegensatz zur klassischen Klebebindung nicht erst einige Tage ruhen muss. Bei guter Logistik ist Produktion und Versand daher innerhalb von einem Tag durchaus realistisch und keine Bauernfängerei. Diese besondere Bindung wird beispielsweise bei Albelli nun aber auch bei Fotobüchern angeboten, die im Digitaldruckverfahren produziert werden. Das Besondere an der Leporellobindung sind die flach anliegenden Seiten. Anders als bei der herkömmlichen Klebebindung kommt es nicht zu der typischen „Falte“ in der Mitte des Buches: Bei einem Fotobuch mit Leporellobindung sind also auch doppelseitige Fotos ohne Probleme möglich.

 

Autor:


Kommentare und Leserbriefe

 

3 Kommentare zu “Fotobuch
  1. Magda sagt:

    Super Idee, mal ein Fotobuch nur mit Fotos vom eigenen Pferd zu machen. Eine Menge Fotos habe ich eh schon auf dem Computer und diversen Sticks am „vergammeln“ 🙂

  2. Isa sagt:

    Ich habe schon einige Fotobücher gemacht und es geht wirklich super schnell. Das tolle ist, dass man seine Fotos in einem echten Buch hat mit richtigem Buchtitel und so…

  3. Marius M. sagt:

    Habe vor kurzem selbst mein erstes Fotobcuh erstellt und bin total begeistert. Bei einem normalen Fotoalbum fallen ja ständig die Fotos raus, die Ecken werden beschädigt oder sonstwas. Das tolle an sonem Fotobuch ist ja, dass man eben nicht nur Fotos reindrucken lassen kann, sondern selbst auch alles mögliche scannen kann oder geniale Fotos aus dem internet als Hintergrund nutzen kann. Es gibt tausend geniale Möglichkeiten und so ein Buch schaut man dann auch gerne mal wieder an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

4 × vier =